Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation verify here HONConduct958852_s2.gif .

PORT:Über

Aus PORT
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Projekt

PORT-DB informiert Sie über radioonkologisch relevante Krankheiten und ihren Behandlungsmöglichkeiten.

  • Wählen Sie in der linken Leiste die Diagnose aus.
  • PORT-DB ist nicht frei editierbar, damit sie nur fachlich korrekte Informationen enthält.
  • Das PORT- Wikibook ist der frei editierbare Zweig von PORT.

HONCode

Wir befolgen die HONcode Prinzipien. " Verify here.
Unsere HONCode ID: HONConduct958852


Kontakt

emails an:



werden umgehend (innerhalb von 3 Tagen) beantwortet.
Achtung: emails übermitteln Daten genauso unsicher wie Postkarten.



pdf dieser Seite


PdfBtn.png




Lizenz

Creative Commons Lizenzvertrag
PORT (Projekt Offene Radioonkologische Therapiedatenbank) von port-db.de steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.

für Autoren

  • Zielgruppe:
Mediziner, MTRAs, Medizinphysiker und Interessierte
  • Verwendungszweck von PORT-DB.de:
Die strahlentherapeutisch relevanten Informationen zu Krankheiten und ihre Behandlungsmöglichkeiten sollen leicht auffindbar zur Verfügung gestellt werden.
  • Ansprechperson:
Christian Stallmann
  • Richtlinien:
  • Ein neuer Artikel soll einer Diagnose entsprechen. Er wird alphabetisch in die Seitenleiste links eingeordnet und soll, wie die anderen Artikel auch, in 14 Rubriken gegliedert sein.
  • praktisches Vorgehen:
    • Neuen Artikel anlegen. In die Suche den Titel des neuen Artikels eingeben. Der wird natürlich nicht gefunden. Der Name erscheint aber rot unterlegt. Ein Mausklick darauf öffnet das Editierfenster.
    • Grundstruktur mit 14 Rubriken anlegen. Verwenden Sie die Vorlage DiagnoseNeu, indem Sie folgendes eingeben:
{{subst::DiagnoseNeu}}
Artikel abspeichern. Die 14 Rubriken sind angelegt.
  • Den Artikel in die Seitenleiste eintragen. Wenn Ihnen die notwendigen Administratorrechte fehlen: anlegen lassen. Einfach Nachricht an .
  • Die einzelnen Aussagen sollen durch Literatur belegt sein. Der Quellenverweis wird mit der Extension "cite" bewerkstelligt. Dazu wird an der betreffenden Textstelle eingefügt:
<ref name="AutorXXXX">Literaturstelle</ref>
Hierdurch erhält die Textstelle eine hochgestellte Zahl und die Rubrik "Literatur" ihre Quellenangabe. "Autor" steht für den Erstautor, "XXXX" für das Publikationsjahr. Als Format für die Literaturstelle wird das der American Medical Association vorgeschlagen, wenn Sie die Firefox- Erweiterung Zotero verwenden.
  • Themenbeschreibung:
Welche Krankheit kann wie mit Strahlentherapie behandelt werden?
  • Aufbau:
Es gibt 2 Hauptebenen: Diagnosen und Nebenwirkungen.
  • Unter Diagnosen finden sich alphabetisch geordnet Krankheitsbilder, bei denen eine Strahlentherapie sinnvoll sein kann.
  • Die zweite Hauptebene enthalten die möglichen Nebenwirkungen (wie "Radiodermatitis" oder "Pneumonitis") ebenfalls in alphabetischer Reihenfolge. Damit werden Redundanzen vermieden; Beispiel: Die strahlenbedingte Entzündungsreaktion der Lunge ("Pneumonitis") kann akute Nebenwirkung bei Bestrahlungen der Mamma, beim BC und beim Ösophaguskarzinom sein. Bei jeder Diagnose bedarf es nur jeweils eines Verweis auf den Nebenwirkungen- Artikel "Pneumonitis".
  • Besonderes Merkmal ist der datenbankartige Aufbau. Die Artikel sind alphabetisch nach den einzelnen Diagnosen geordnet und beinhalten jeweils die gleichen 14 Rubriken in immer der gleichen Reihenfolge.

Impressum

Die Verantwortung für die Internet Präsenz liegt bei: Dr. med. Christian Stallmann, niedergelassener Arzt für Strahlentherapie in Vechta (Strahlentherapie Vechta).

(d) Marienstr. 13, 49377 Vechta / email: strahlentherapie@radiologie-vechta.de / Tel.: 04441 8873 400.

(p) Friedrich-Kenkel-Str. 33, 49377 Vechta

Für Dr. med. Christian Stallmann ist die Ärztekammer Niedersachsen zuständig. Sie finden die aktuell gültige Berufsordnung über https://www.aekn.de/arztspezial/arzt-und-recht/.

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Bezirksstelle Oldenburg, Huntestr. 14, 26135 Oldenburg.
Abgerufen von „https://port-db.de/index.php?title=PORT:Über&oldid=383